Latein - Isarkindl Nachhilfe

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Latein

Fächer

Um eine hohe Qualität der Latein-Nachhilfe zu gewährleisten, ist es praktisch beim Anmeldungsgespräch die Kopie der letzten Schulaufgabe mitzubringen, damit der Lehrer genau die Ursachen der schlechten Note erkennen kann. Liegt das Problem an den vergessenen Vokabeln, an Grammatikfehlern oder an Schwächen beim Übersetzen?

Latein gilt oft als „tote Sprache, da es nicht mehr aktiv gesprochen wird. Dabei ist es die Grundlage der romanischen Sprachen und somit wichtig, wenn man als dritte Fremdsprache Italienisch oder Spanisch lernen will. Auch viele deutsche Fremdwörter wie introvertiert, „Pater Noster“, Klausur, Extemporale sind leichter verständlich, wenn man den lateinischen Ursprung kennt.
Zudem ist das Latinum immer noch eine Voraussetzung für manche Studiengänge.

MMXVII

Je nach Klassenstufe werden hier bei Isarkindl die verschiedenen relevanten Themen bearbeitet:

In der Unterstufe werden je nach Grammatikstoff
Deklinationen; Konjugationen in allen Zeiten; Konjunktiv, Hortativ, Jussiv, Optativ; ACI und NCI; Gerundium und Gerundiv: Particip aktiv, passiv und futur, etc wiederholt und auch Übersetzungsstrategien trainiert.

In der Mittelstufe und Oberstufe
werden anhand der im Unterricht gelesenen Lektüre grammatikalische Stolperfallen analysiert und erklärt.

MMXVII


Non vitae, sed scholae discimus!

 
Gravelottestr. 13, 81667 München - Tel.: 448 29 53 E-Mail: info@isarkindl-nachhilfe.de
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü